Komfort
 

Nutzertyp Komfort

»Komfort muss sein, schließlich bin ich keine 20 mehr.«

Foto: Studio Blinn

Elisabeth Meyer (68) muss sich nichts mehr beweisen. Ihre zwei Kinder hat sie alleine groß gezogen. Sobald es irgendwie ging, war sie voll berufstätig. Jetzt ist sie in Rente. Am linken Knie musste sie sich kürzlich operieren lassen und die Bandscheibe schmerzt schon lange. Finanziell geht es ihr vergleichsweise gut. Sie braucht keinen Luxus, aber sie kann und will sich nun einen gewissen Komfort erlauben. In ihrer ländlichen Kleinstadt ist ein Auto schon hilfreich. Frau Meyer erwartet vor allem Bequemlichkeit und Qualität.  Der Sitz sollte auch auf längeren Fahrten ihren Rücken stützen. Freiheit über dem Kopf, leichter Einstieg, Übersichtlichkeit der Instrumente, ein bequem beladbarer Kofferraum sind ihr wichtig. Da sie meist alleine oder mit einer Freundin unterwegs ist, braucht sie eigentlich kein besonders großes Auto. Für die Umweltwerte interessiert sich Elisabeth Meyer schon, aber sie muss auch nicht jede technische Neuerung mehr mitmachen.

Autos für Nutzertyp: Komfort

VCD CO2-Grenzwert: 100 g/km (Kleinwagen) – 110 g/km (Kompaktklasse) – 120 g/km (Familienauto und größer)

Auto

Typ

Leistung
(kW/PS)

Verbrauch
auf 100 km

CO2
(g/km)

VCD
Umwelt-
punkte

Preis

Monatliche Gesamt-
kosten bei 10000/
20000 km pro Jahr

VW
Golf Sportsvan TDI BlueMotion

Limousine

81/110

3,6 l Diesel

95

6,65

24.125

511/611

Ford
B-Max 1.6 TDCi

Microvan

70/95

4,0 l Diesel

104

6,10

19.100

478/581

Toyota
Yaris Hybrid

Limousine

74/100

3,3 l Super

75

7,43

17.300

379/474

Ford
C-Max 1.0 Ecoboost

Kompaktvan

74/100

5,1 l l Super

117

6,45

18.950

498/632

Peugeot
2008 1.6 e-Hdi 92 ETG6 Stop & Start

SUV

68/92

3,8 l Diesel

98

7,00

21.950

452/566

Wie wir die Autos ausgewählt haben - klick!