Kosten senken: die VCD Spritspar-Tipps

Schnell schalten spart Sprit. (Foto: www.istockphoto.de)

Wer weniger Treibstoff verbraucht, schont Portemonnaie und Umwelt zugleich. Denn die Menge an Treibhausgas CO2, die aus dem Auspuff kommt, hängt unmittelbar von der Menge an verbranntem Sprit ab. Auch bei Schadstoffen gilt: Je weniger Sprit verbrannt wird, desto besser für die Umwelt und die Gesundheit der Menschen. Daher lohnt sich eine sparsame Fahrweise doppelt. Nach Angaben des Bundesumweltministeriums könnten allein durch sparsameres Fahren jährlich fünf Millionen Tonnen CO2 in Deutschland vermieden werden. Der VCD hat zehn Spritspartipps zusammengestellt. Wenn Sie alle Hinweise beachten, können Sie Ihren Kraftstoffverbrauch um bis zu 30 Prozent senken und damit viel Geld sparen.

Hier finden Sie die VCD-Spritspartipps